sail-breizh.com
sail-breizh.com

Hallberg Rassy 39

Die Hallberg Rassy 39 wurde mit Einführung in den Markt ein sofortiger Erfolg. Sie besticht durch ihre Eleganz und ihr großzügiges Platzangebot. Mit ihrer Länge über Alles entspricht sie einem Boot mit 40 Fuß. Entworfen hat diesen komfortablen und schnellen Segler Germán Frers. Egal ob für kurze Törns oder Langfahrt, die HR 39 ist ein optimal geschnittenes Schiff. Sie ist von einer Zweier-Crew oder auch einhand leicht zu führen, liegt sehr gut am Ruder und zeigt sich beweglich bei den Hafenmanövern.


Das Schiff hat seinen dritten Eigner. In der Zeit von 1992 – 2011 ging das Schiff jeden Winter für sechs Monate in ein Hallenlager. Die Ausrüstung wurde immer wieder verbessert und modernisiert. Die HR 39 liegt in der Süd-Bretagne und kann dort besichtigt werden. Der Verkauf erfolgt aufgrund einer Neuanschaffung zur Vergrößerung im Rahmen der weiteren Lebensplanung.

Spezifikation

  • Werft:                      Hallberg Rassy, Schweden
  • Designer:                 Germán Frers
  • CE-Zertifikation:        A Ozeanfahrt
  • Länge:                     11,85 m
  • Länge über alles:      12,20 m
  • Breite:                      3,76 m
  • Tiefgang max.:         1,85 m
  • Verdrängung:            10.000 kg
  • Ballast:                     4.000 kg

Maschine (neu in 2013)

  • Gesamtleistung:       55 PS / 43 kW
  • Innenbortmotor
  • Motortyp:                 Volvo Penta D2 55 F, 4 Zylinder
  • Baujahr:                   2013
  • Motor-/Treibstoffart:  Diesel
  • Betriebsstunden:       360 (Stand 12/2015)
  • Getriebe:                  MS 25 A neu in 2013
  • Propellerwelle:           neu in 2013
  • Faltpropeller:             Flex-o-fold, neu in 2013
  • Jährliche Wartung, Ölwechsel, Filterwechsel, Impeller, etc.

 

Elektrische Ausstattung, Komfort

  • Landanschluss
  • Wechselrichter:                  Mastervolt MASS SINE 12/1200 neu in 2015
  • Strom:                              220 V
  • Service-Batterien:              3 x Gel 12 V á 150 Ah, neu in 2015
                                            1 x Gel 12 V 150 Ah, neu in 2015
  • Batterie Bugstrahlruder:     12 V, 108 Ah im Bug
  • Batterieüberwachung:        neu in 2015
  • Batterieladegerät:              Sterling Pro Digita, 40 Ah automatik, 220 V
                                            Laderegler, Volvo neu in 2013
  • Bugstrahlruder:                 Sleipner Side-Power, 7 PS
  • Lichtmaschine:                  Volvo Penta 14V/115A neu in 2013
  • Heizung:                           Webasto
  • FI-Schutzschalter

Innenausstattung

  • Warmwasser
  • Marine-WC
  • Bad mit Duschmöglichkeit
  • Bilgepumpe manuell, Whale
  • Kühlschrank
  • Heizung
  • Gas-Fernschalter

Deckausstattung

  • Teakdeck
  • Cockpit Teak
  • Badeleiter
  • Cockpit-Tisch, Teak
  • Radarreflektor
  • Ankerball, Ankerkegel
  • Ankerwinde elektrisch, Lofrans
  • Anker. QCR, 20,5 kg, 50 m Kette
  • Heckanker Danfort mit Kettenkasten, Kettenvorlauf an der Heckreling
  • Gas: 2 x 5 kg Propan

Verdecke

  • Sprayhood, neu in 2011
  • Sprayhood, für Überwinterung
  • Kuchenbude

Dingi

Sicherheit

  • Löschdecke
  • zwei Feuerlöscher (1 x Schaum, 1 x CO2)
  • Rettungskragen mit Schwimmleine
  • automatische Rettungswesten
  • Lifebelts
  • DSC-Controler

Tanks

  • Wasser 445 l
    2 Edelstahltanks (300 l, 145 l)
  • Treibstoff 390 l
    2 Edelstahltanks (215 l, 175 l)
  • Schwarzwasser
    1 Edelstahl, 120 l

Kabinen / Betten

  • Anzahl Kabinen:  2
  • Anzahl Doppelbetten:  2
  • Anzahl Einzelbetten:  2
  • Anzahl Toiletten:  1
  • Anzahl Badezimmer:  1
  • Salon mit Rundecke und Sofa

Elektronik, Navigation

  • Kartenplotter:               Raymarine C80 aus 2008
  • Tochtergerät(e):           NASA
  • CD-Spieler, Radio:        Kenwood aus 2013
  • Autopilot:                     Autohelm 6000
  • Navigationseinheit
  • GPS:                            Furuno GP 32
  • UKW:                           DSC Raymarine RAY 55 E
  • Wetterfax:                    NAVTEX Wetterdekoder FMD 25 neu in 2013
  • Navigationseinheit:        Echolot, Logge, Wind, Geschwindigkeit, ...
  • Windmeßanlage
  • Kompass
  • Radarreflektor
  • Cockpitlautsprecher

Besegelung

  • Fock
    Elvström 34 m², 1996, vertikale Latte
  • Rollgroßsegel
    Elvström 41 m², Hydra Net 380 g/m², neu in 2013
    Elvström 39,5 m², Hydra Net aus 2002
  • Rollgenua
    43 m², Cross-Cut, 360 g/m² AP, aus 2009
  • Genaker
    90 m² mit Bergeschlauch, aus 2008, wie neu

Takelage, Rigg, Winschen

  • Steuerrad
  • Seldén-Mast mit Rollanlage und Spibaum auf Laufschiene
  • Gennackerbaum, Teleskop an Reeling
  • Winschen
    2 x Lewmar 52
    2 x Lewmar 30
    1 x Lewmar 16
    1 x Lewmar 40
    2 x Lewmar 40 am Mast
  • Seldén Furlex 304 S, 10 mm, neu in 2014
  • Seldén Rodkicker
  • Isoliertes Achterstag mit Achterstagsspanner
  • Zwischenwanten neu in 2015
  • Decks-Flutlicht

Grundsätzliche Beschreibung

Der komplette Innenausbau ist in Mahagoni seidenmatt-finish. Boden lackiertes Teakholz mit eingelegten schwarzen Streifen. Helle, gepolsterte Salondecke mit Mahagoni-Streifen. Hellblaue Polsterung mit Hinterlüftung. Das Boot ist mit Teppich ausgelegt. Oberlichter und Seitenfenster sind mit Vorhängen ausgestattet.

 

SALON

Massive Mahagoni Maststütze, fest eingebaut neben dem Hauptschott. Die Sofas bieten bequeme Sitzgelegenheiten.

Viel Stauraum für Proviant. Lagerung hinter den Rückenlehnen

und unter der Sitzfläche an Steuerbord.

 

Starker hochwertiger Klapptisch. Stehhöhe über 1,95 m, Stereo-Radio CD, MP3 Spieler (neu in 2013) mit zwei Innen-

und zwei Außenlautsprechern von Magnum.

 

Massive Griffleisten an der Decke. Massive Deckenstützen aus Mahagoni in Schotten integriert.

Neu

Pantry

Die Pantry befindet sich auf der Steuerbordseite. Gute Kopffreiheit. Arbeitsflächen mit starken, massiven Schlingerleisten. Isolierte Kühlbox mit Kühleinheit 12 V. Zwei extra tiefe Spülbecken aus Edelstahl, Heiß- und Kaltwasser aus Druckanlage. Manuelle Süsswasserpumpe. 3-Flammen-Gasherd mit Backofen, kardanisch aufgehangen. Fenster zum Öffnen über dem Herd. Gas-Sicherheitsschalter. Geschirr-Regale, Schubladen, Brotbrett. Platz für Töpfe und andere Küchengeräte. Reichlich Stauraum.

Bad / WC

Schotten und Schränke in weißem Laminat mit Massivholztüren. Integrierte Dusche, Teakholzgitter am Boden über der Wanne, Porzellan Waschbecken und großer Spiegel. Mischbatterie. Separate Pumpe zum Ablassen des Duschwassers, Luke und Seitenfenster zum Öffnen, Stehhöhe

ca. 1,90 m.

Vorpiek

Mahagoniausbau.

Zwei Schlafplätze mit vielen belüfteten Staufächern und Schränken. Eine große Luke und ein zu öffnendes Seitenfenster, Stehhöhe über 1,85 m.

Kartentisch und Motorraum

Großer Kartentisch mit Regal, 5 Schubladen und Staufläche unter der Schreibplatte. 2-türiger Zugang zum Motorraum im Durchgang zur Achterkabine. Schränke an Backbord. Elektrische Schalttafel.

Achterkabine

Mahagoniausbau. Doppelbett an Steuerbord, Einzelbett an Backbord. Matratzen extra stark (neu in 2013). Über eine Sonderkonstruktion mit zusätzliche Matratzenteil ist es möglich, die Liegefläche auf die gesamte Achterkabine zu vergrößern.

 

Viel Stauraum in belüfteten Holzschränken aus Mahagoni, großer Spiegel, große Luke und zu öffnende Seitenfenster, großes Heckfenster. Stauraum unter der Backbordkoje.

Exposé ohne Bilder.pdf
PDF-Dokument [563.8 KB]

Kontakt:

Ralf Paschold

Tel.: 0049 172 56 40 007

Email: paschold@ire-windkraft.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Paschold