sail-breizh.com
sail-breizh.com

Aktuelle Infos

Hier finden Sie aktuelle Infos zu den Häfen:

 

1. La Turballe

2. Port Haliguen

 

1. Hafenerweiterung La Turballe

 

Achtung! Die Arbeiten zur Erweiterung des Hafens in La Turballe haben in diesem Jahr begonnen. Vornehmlich wird die sich von NW in Richtung SE erstreckende Hafenmole neu gestaltet und viel weiter als die alte Mole in die Bucht hinaus gezogen. Das hat Auswirkungen auf die Hafenansteuerung!

 

Geänderte Ansteuerung

Der im Törnführer dargestellten Ansteuerung mit Kurs 007° kann nicht mehr gefolgt werden!
Die Hafeneinfahrt wurde bereits vertieft und das in dem Hafenplan (Törnführer Seite 190) dargestellte Flach ausgebaggert.

Zeitgleich werden die Aufschüttungen und Arbeiten zur Fundamentierung der neuen Mole durchgeführt. Aus diesem Grund ist bei der Ansteuerung von La Turballe auf die aktuelle Betonnung der Hafenzufahrt zu achten. Es wird empfohlen, sich sehr aufmerksam der Hafeneinfahrt zu nähern.

 

Die Ertüchtigung des Hafens erfolgt vor dem Hintergrund neue Anlegemöglichgkeiten für Wartungsschiffe des geplanten offshore-Windparks zu schaffen.

 

Vorhafen

Wie den Planungen zu entnehmen ist, soll im Zuge der Erweiterung ein Vorhafen angelegt werden. Neben dem Empfang sollen hier weitere, für die Freizeitschifffahrt wichtige Angebote wie die entsorgung von Grau- und Schwarzwasser platziert werden.

 

 

Weitere Infos unter:
Infos zum Ausbau

 

 

 

Übersichtsplan Erweiterung Hafen La Turballe

Quelle: www.loire-atlantique.fr/44/tout-savoir-sur-/le-projet-d-amenagement-du-port-de-la-turballe/c_1332557

 

 

 

 

2. Der neue Hafen Haliguen Quiberon

Port Haliguen QUIBERON ist einer der drei bedeutenden Häfen in der Baie de Quiberon. Gezeitenunabhängig und das ganze Jahr über mit vollem Service geöffnet. Der Hafen bietet Platz für etwa 1.200 Boots-, Angel- und Freizeitschiffe.
 
Port Haliguen ist außerordentlich schön gelegen. An der geschützten Ostseite der Halbinsel Quiberon befinden sich unweit der Marina schöne Strände und die Inseln Belle-Ile, Houat und Hoedic.
 
Jedes Jahr weist der Hafen mehr als 11.000 Übernachtungen aus. Um auch weiterhin Dienstleitungen und Service auf hohem Niveau zu halten, ist es nun notwendig zu modernisieren und den gesamten Hafen und seine Infrastruktur auf den neuesten Stand zu bringen.

 

Port Haliguen Quiberon wird im Wesentlichen folgende Neuerungen schaffen:
- Verschlammung des Hafenbeckens beseitigen,

- Einfach zugängliche Parkmöglichkeiten, attraktiv gestaltet,
- gut angebundene Geschäfte,
- Modernisierung der Ausrüstung/Infrastruktur an Land und im Wasser.
 
 
Der neue Hafen HALIGUEN QUIBERON
Seit Moaten läuft ein ehrgeiziges Projekt zur Sanierung des Hafens.
Es besteht im einzelnen aus:

 - Umfangreichen Baggerarbeiten im westlichen Becken (Castero Basin) und im Anschluss im östlichen Becken (Porigo Basin)
- Komplette Sanierung der Werften, Pontons und der Geschäftsräume.
 - Die Schaffung eines „Herzens des Lebens“ rund um die Becken. Modernisierung des Empfangsbereiches zum Nutzen der Liegegäste und Hafennutzer

- Erhöhung der Liegeplätze
- Identität des Hafens stärken.
    

Der neue Port Haliguen wird zukünftig funktionaler sein. Er wird die Erwartungen der  Kunden noch besser erfüllen und zukünftige Bedürfnisse antizipieren. Die Nutzer und Besucher werden ein komplettes Angebot an technischen, kommerziellen und kulturellen Dienstleistungen vor Ort nah und ohne weite Wege vorfinden .


Das Angebot

Alle Vorteile eines modernen Hafens:
Attraktive Liegeplätze    
Restaurants
Geschäfte
Kraftstoff
Angenehme Sanitäranlagen
Wifi
Orte der Geselligkeit
Nautische Aktivitäten
Bootsverleih
Jet Ski Verleih
Tauchen
Fahrradverleih
Verleih und Vermietung von Kitesurfausrüstung
   
 
Das Label "Goldanker"
Port Haliguen bekam zum vierten Mal die Auszeichnung „Goldener Anker“ .

„Goldene Anker“ sind Garant für ein hohes Niveau der Dienstleistungen und die Einhaltung von Verfahren, Vorschriften und Bestimmungen.

 

Weitere Infos unter:

http://www.quiberon-port-haliguen.com

https://www.youtube.com/watch?v=iHB_aJPmsAs

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Paschold