sail-breizh.com
sail-breizh.com

Mitsegeln auf GWENAVEL

Wer die Nasein die bretonische See oder über die Süd-Bretagne hinaus stecken möchte, sich für eine Biskayaüberquerung interessiert oder entferntere Ziele wie die Azoren, Madeira oder die Kanaren ansteuern möchte, der ist auf GWENAVEL richtig an Bord. Auf seiner Yacht bietet der sehr erfahrene Skipper Wilfried Krusekopf neben Urlaubstörns Spezialreisen an. Schwerwettersegeln und Astronavigation gehören ebenso zum Angebot wie einfach nur entspanntes Segeln. GWENAVEL ist eine 39er aus dem Hause der schwedischen Werft Hallberg-Rassy. Bekannt für den Bau qualitativ hochwertiger Segelschiffe.

 

Wilfried Krusekopf bietet individuel gestaltete Segeltörns in kleiner Crew nach Absprache.  
Viel Eigenaktivität, auf Wunsch nur mit 2 Mitseglern als Crew an Bord und ein frei wählbares Törnprofil, zuverlässige, kompetente, ordentliche Skipper auf Top-Yachten von z.B. Hallberg-Rassy, Wauquiez, Olea, Comfortina  sind nur einige der besonderen Merkmale der Mitsegelangebote.

 

Das  SAIL - BRETAGNE - ATLANTIC  Törnkonzept

Aktives Mitsegeln auf Top-Hochseeyachten in KLEINER CREW bei frei wählbarem Törnprofil. Maßgeschneiderte Segeltörns - Segelurlaub à la Carte. Wählen Sie bei Wilfried Krusekopf Ihr optimales Törnprofil:

  • Urlaubs- und Erlebnistörn, dank kleiner Crew in individueller Gestaltung nach den Wünschen der Crew
  • Segeltraining in Navigation und Seemannschaft
  • Ausbildungs- oder Trainingstörn in Gezeitennavigation
  • Segeln klassisch, ohne GPS mit Papierkarten, Lot, Logge und Peilkompass
  • Einführungstörns in die Astronavigation während eines Praxistörns
  • Meilentörn für den Hochseeschein
  • oder segeln Sie einfach  einen Relax-Törn mit kulinarischen Highlights... 

Dort finden Sie flexibel auf die Wünsche der Segler abgestimmte Segeltörns mit Skipper, wählbar in kleiner Crew, um Gruppenkompromisse zu vermeiden. Mit zuverlässigen Skippern segeln Sie in einem navigatorisch und landschaftlich reizvollen, vielen Seglern unbekannten Segelrevier mit Tideneinfluss. Die BRETAGNE, am Ärmelkanal wie auch am französischen Atlantik, ist ein abwechslungsreiches Segelrevier mit kalkulierbaren Windverhältnissen und dreimal mehr Sonnenstunden als die Ostsee. Wer einmal die zahlreichen reizvollen Inseln und unzähligen malerischen Häfen zwischen Saint-Malo, Brest, Lorient, La Rochelle und La Coruna kennen gelernt hat, wird schnell erkennen, dass dies ein perfektes Segelrevier für anspruchsvolle Segler ist. Frankreich hat viel mehr zu bieten als nur die Côte d'Azur. Der Ärmelkanal und die Atlantikküste und im Sommer auch Irland und Schottland sind perfekte Segelreviere für Leute, die wirklich segeln wollen. In der Tat müssen oft die Gezeitenströme bei der Törnplanung im Tidengewässer wie in den Kanalinseln und an der Pointe du Raz berücksichtigt werden, doch ist dies genau "das Salz in der Suppe"

 

Törnschwerpunkte auf GWENAVEL

Frei nach den Wünschen der Crew vom zielorientierten Ausbildungstörn bis zum relaxten Urlaubstörn: Skippertraining, Erlebnis-Urlaubstörn, sportlicher Trainingstörn, Meilentörn, auf Wunsch auch französisches Sprachtraining. Auch Projekttörns zum klassischen Segeln: "Segeln ohne Elektronik, terrestrische Navigation ohne GPS" und zur Krönung der Navigation ein Ausbildungstörn in ASTRONAVIGATION.

Auf GWENAVEL werden Buchungen mit der Option "Zweiercrew" unter Ausschluss des dritten Mitseglers bevorzugt angenommen. Melden Sie sich hingegen mit drei Personen gemeinsam an, oder wünschen Sie ausdrücklich einen dritten Mitsegler, so segeln Sie den Törn selbstverständlich auch in dieser Crewkonstellation. 4-er Crew nur als Familientörn.

 

Mögliche Törnziele:

Je nach gewählter Törnlänge und Jahreszeit können alle Highlights an der europäischen Atlantikküste zwischen Süd-Irland und Gallizien/NW-Spanien angelaufen werden. Die Inseln am französisch-bretonischen Atlantic zwischen Brest und La Rochelle sind von besonderem Reiz: Die Pointe du Raz - das französische Kap Horn - mit der vorgelagerten Ile de Sein in der West-Bretagne ist eine lohnende Herausforderung für ambitionierte Segler. Sanfter segelt es sich im Golfe du Morbihan in der Süd-Bretagne. Nach Süden locken die fast subtropisch anmutenden Inseln Belle-Ile, Ile d'Yeu und Ile de Ré auf dem Weg nach La Rochelle.

Wer Blauwasser-Erfahrung sucht, segelt mit GWENAVEL entweder durch die Biskaya nach Asturien oder Galicien, oder nach Nordwesten via Brest oder Saint-Malo auch nach Cornwall, zu den Isles of Scilly, oder zum Fastnet Rock vor Süd-Irland.

 

Viele weitere Informationen zu den Mitsegel-Angeboten Auf der GWENAVEL und den vielen Möglichkeiten, sich auf einem der Segelboote einzuschiffen finden Sie zudem hier

Fotos: Wilfried Krusekopf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Paschold